Wildkräuterküche ist nachhaltig, saisonal, regional und ein Plus für mehr Umweltschutz. Wildkräuter selbst sammeln und verarbeiten – das heißt auch erleben, welches Zusammenspiel von Pflanzen, Insekten und Klima wir für eine vielfältige Ernte brauchen. Und welche Rolle der Mensch dabei spielt. Wildpflanzen wachsen fast überall, auch mitten in der Stadt. Deshalb biete ich zusätzlich zu den Workshops und Touren am Samerberg oder im Münchner Perlacher Forst auch individuelle Genuss*Termine an. Für (Business)Teams, private Freundeskreise oder Vereine.

Essen statt jäten: Garten*Genuss*Touren 

Alles Unkraut? Bestimmt nicht! Denn auch in Ihrem Garten, Schreber- oder Kleingarten wachsen wilde Schönheiten und Köstlichkeiten – Sie kennen sie vielleicht noch nicht. In meinen Garten*Genuss*Touren erfahren Sie, welche Wildkräuter bei Ihnen in Wiese, Beet oder Blumentopf wachsen, wie Sie Giersch & Co. am genussvollsten im Zaum halten und welche Köstlichkeiten Sie daraus zubereiten können. Bitten Sie doch noch ein paar Freunde dazu – gemeinsam genießt es sich schöner.

Klingt gut? Dann schicken Sie mir eine kurze Mail mit Terminwunsch, Gartenart, Ort und Gruppengröße. Ich mache Ihnen gerne ein auf Sie und Ihren Garten zugeschnittenes Angebot. 

Wer sammelt, wer schnippelt, wer schmeckt ab? Wildpflanzen*Genuss als Team-Event

Ein (Business- /Job-/Projekt-)Team arbeitet idealerweise Hand in Hand und gut abgestimmt zusammen, am Ende eines Projekts genießen alle gemeinsam das Ergebnis. Ein Idealzustand, doch die Realität sieht manchmal anders aus. Doch in der Wildkräuterküche ist genau dieser Ablauf notwendig – und nur so wird das Essen ein Erfolg. Zwar gilt es auch hier, die Aufgaben zu verteilen. Aber jedes Teammitglied trägt seinen Teil dazu bei, dass die richtige Pflanzen gesammelt werden und am Ende allen das Essen schmeckt. Die gemeinsame Zeit in der Natur, in der Küche und am Herd zeigt so manches Mal die bekannten Kollegen von einer neuen Seite. Und das Menü zum Abschluss – als sicht- und essbares Ergebnis des Projektes – schafft ein neues Gemeinschaftserlebnis. 

Ihr Interesse ist geweckt? Dann kontaktieren Sie mich einfach per Mail. Gerne mache ich Ihnen ein auf Ihr Team zugeschnittenes Angebot. Für Gruppen bis maximal 10 Personen optional in der Alm-Kräuterei am Samerberg, für größere Gruppen oder auf Wunsch auch in einer anderen Location.

 Das passt alles noch nicht 100prozentig zu Ihrem Bedarf? Ich freue mich über eine Mail mit Ihrer Idee oder Anfrage.